Datenschutzerklärung

Informationen gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Teilnehmer an dem ITB Media & Blogger Speed Dating 2020

Die Messe Berlin GmbH legt großen Wert auf den Datenschutz. Dieser Hinweis informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem ITB Media & Blogger Speed Dating. Dieser Hinweis ergänzt unsere Allgemeinen Datenschutzbestimmungen, die Sie unter https://www.messe-berlin.de/Datenschutz finden.

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
Die Messe Berlin GmbH, Messedamm 22, 14055 Berlin, e-mail: central@messe-berlin.de, ist für die Datenverarbeitung (sogenannter Controller im Sinne der DSGVO) in Bezug auf diesen Veranstalter und Dienstleister verantwortlich (Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Impressum. Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich auch an unseren Konzerndatenschutzbeauftragten wenden (Anschrift wie oben; e-mail: datenschutz@messe-berlin.de)

2. Kategorien personenbezogener Daten
Die folgenden Kategorien personenbezogener Daten von Ausstellern, Bloggern und Journalisten, die sich für das ITB Media & Blogger Speed Dating registrieren, werden in Bezug auf das ITB Media & Blogger Speed Dating Event verarbeitet:

2.1. Registrierung als Blogger

  • Registrierungsdaten, insbesondere Benutzername, E-Mail-Adresse, Anrede, Vor- und Nachname des Teilnehmers sowie dessen Adresse und Land.
  • Informationen zur Blog-Website, insbesondere Name des Blogs, Kurzbeschreibung, Themenkategorien, Sprache, Link zum Medienpaket, Website des Blogs, Blog-Links zu Facebook, YouTube und Instagram (sofern verfügbar). Dies sind keine personenbezogenen Daten.
  • Benutzerkontodaten (Benutzername und Passwort) und Aktivitäten im Matchmaking-Tool, insbesondere vorgeschlagene oder ausgewählte Aktionen (z. B. Termin anfordern oder absagen, Meeting-Partner finden, Zeit sperren) von Ihnen oder Ihren Meeting-Partnern sowie von angeforderten und gesperrte Termine sowie Datum, Uhrzeit und Ort dieser Besprechungen

2.2. Registrierung als Aussteller

  • Registrierungsdaten, insbesondere Benutzername, E-Mail-Adresse, Anrede, Vor- und Nachname des Teilnehmers, Firma und Themenkategorien, an denen Sie interessiert sind.
  • Angaben zum Ausstellerunternehmen, insbesondere Firma, Halle, Standnummer, Kurzbeschreibung in Deutsch und Englisch sowie die Website. Dies sind keine personenbezogenen Daten.
  • Benutzerkontodaten (Benutzername und Passwort) und Aktivitäten im Matchmaking-Tool, insbesondere vorgeschlagene oder ausgewählte Aktionen (z. B. Termin anfordern oder absagen, Meeting-Partner finden, Zeit sperren) von Ihnen oder Ihren Meeting-Partnern sowie von angeforderten und gesperrte Termine sowie Datum, Uhrzeit und Ort dieser Besprechungen.

2.3. Registrierung als Journalist

  • Registrierungsdaten, insbesondere Benutzername, E-Mail-Adresse, Anrede, Vorname und Nachname des Teilnehmers, Medium.
  • Angaben zum Medium, insbesondere Name des Mediums / Unternehmens, Kurzbeschreibung in Deutsch und Englisch, Sprache und Link zum Medium. Dies sind keine personenbezogenen Daten.
  • Benutzerkontodaten (Benutzername und Passwort) und Aktivitäten im Matchmaking-Tool, insbesondere vorgeschlagene oder ausgewählte Aktionen (z. B. Termin anfordern oder absagen, Meeting-Partner finden, Zeit sperren) von Ihnen oder Ihren Meeting-Partnern sowie von angeforderten und gesperrte Termine sowie Datum, Uhrzeit und Ort dieser Besprechungen.

3. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

3.1. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten für Ihre Teilnahme an der Veranstaltung "ITB Media & Blogger Speed Dating" im Rahmen der ITB Berlin 2020.

Wir können Sie auch per E-Mail kontaktieren, um Sie bei Fragen zu unterstützen, einschließlich technischer Unterstützung in Bezug auf Ihren Zugang und die Verwendung des Matchmaking-Tools, und um Ihnen einen Überblick, Vorschläge und Empfehlungen in Bezug auf Termine zu geben (Rechtsgrundlage: Leistung) eines Vertrages mit der Messe Berlin GmbH (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO).

Standardmäßig werden im Matchmaking-Tool nur die Basisdaten (Firmenname, Hallen- / Standnummer, Name der teilnehmenden Person und des Landes sowie Produkt- und Dienstleistungsinteressen) angezeigt und stehen damit anderen registrierten Nutzern des Matchmaking-Tools zur Verfügung. Sie können frei entscheiden, Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) auch durch Ändern dieser Einstellungen offenzulegen.

3.2. Darüber hinaus verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, um Sie zu Marketingzwecken zu kontaktieren und Ihnen zusätzliche Informationen zum ITB Media & Blogger Speed Dating, einschließlich Nebenveranstaltungen, ITB und nachfolgenden Veranstaltungen, zukommen zu lassen. Nachfolgende und Neben-Veranstaltungen sind sonstige Messen, die von der Messe Berlin GmbH im In- und Ausland veranstaltet oder durchgeführt werden. Zu diesem Zweck geben wir Ihre Daten auch an andere Unternehmen unserer Unternehmensgruppe weiter. (Rechtsgrundlage: unser berechtigtes Interesse, unsere Kunden optimal zu betreuen und identische und ähnliche Produkte aus dem Messeportfolio unserer Unternehmensgruppe zu bewerben (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)). Es besteht das Widerspruchsrecht (siehe „Ihre Recht“ in Abschnitt 8 unten).

3.3. Durch Ihre Registrierung bei ITB Blogger Speed Dating 2020 wird sichergestellt, dass Sie in der für die Veranstaltung "ITB Media & Blogger Speed Dating" vorgesehenen digitalen Matchmaking-Plattform aufgeführt sind, sodass Sie geeignete Daten finden und finden und an der Veranstaltung vor Ort unter teilnehmen können ITB Berlin 2020. Nur angemeldete Teilnehmer mit festgelegten Terminen können an der ITB Media & Blogger Speed Dating-Veranstaltung teilnehmen, um die vereinbarten Treffen wahrzunehmen.

Das Matchmaking-Tool präsentiert nur Ihre Basisdaten (persönlicher Name, Firmenname / Blogname, Website, Themenkategorien, kurze Beschreibung Ihres Unternehmens, Umrissbeschreibung des Blogs, Medienkit und Links zu sozialen Medien), nicht jedoch Ihre persönliche E-Mail-Adresse oder Telefonnummer . Um Ihr persönliches Profil in unserem Matchmaking-Tool zu erstellen, verarbeiten wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. eine DSGVO. Bitte beachten Sie Ihr Widerspruchsrecht (siehe unten "Ihre Rechte").

3.4. Wir möchten Sie auch darauf hinweisen, dass wir zur besseren technischen Unterstützung bei Problemen mit der digitalen Plattform und zur Unterstützung des Abgleichs zwischen den Teilnehmern auf Teilnehmerkonten zugreifen und den Registrierungsprozess kontinuierlich überwachen können. Wir können Sie auch kontaktieren, um Ihnen individuelle Informationen zukommen zu lassen. Dies geschieht auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO und liegt im berechtigten Interesse der Messe Berlin, Ihnen und den anderen Teilnehmern eine erfolgreiche Vernetzung im ITB Media & Blogger Speed Dating 2020 zu ermöglichen. Bitte beachten Sie Ihr Widerspruchsrecht (siehe unten "Ihre Rechte").

4. Quellen und Empfänger der personenbezogenen Daten
Die persönlichen Daten stammen aus Ihrer Bewerbung und Registrierung für ITB Media & Blogger Speed Dating.

Über das Matchmaking-Tool sind die persönlichen Daten für andere registrierte Benutzer des Matchmaking-Tools sichtbar.

Das Matchmaking-Tool wird von einem Dienstleister gehostet und unterstützt, der die personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeitet. Andere Dienstanbieter (z. B. E-Mail-Anbieter, IT- und Hosting-Unternehmen), die uns bei der Bereitstellung von Diensten für die oben genannten Zwecke unterstützen (siehe Abschnitt 3 oben), können die personenbezogenen Daten ebenfalls in unserem Namen verarbeiten.

5. Datenübermittlung in Drittländer
Einige der Auslandsvertretungen, Unternehmen der Unternehmensgruppe Messe Berlin, Partnerunternehmen oder Verarbeiter haben ihren Sitz in Drittländern außerhalb der EU. Diese bieten nicht das gleiche Maß an Schutz für die personenbezogenen Daten bieten wie die EU, insbesondere aufgrund der Absenz rechtlicher Grundlagen, unabhängiger Aufsichtsbehörden oder von Datenschutzrechten und Rechtsbehelfen. Wir werden personenbezogene Daten nur dann in diese Länder übermitteln, wenn die Europäische Kommission ("EU-Kommission") diesbezüglich eine Angemessenheitsentscheidung getroffen hat (dies gilt für unsere ausländischen Vertreter in Andorra, Argentinien, Kanada, Neuseeland, Israel, Japan, Schweiz und Uruguay) (Art. 45 DSGVO) oder gegebenenfalls wenn anderweitige Schutzmassnahmen gemäss Art. 46 DSGVO zur Verfügung gestellt wurden, insbesondere Standard-Datenschutzklauseln, der EU-Kommission gemäß Art. 46 (2) lit. c DSGVO. Eine Kopie kann auf Anfrage angefordert werden (z. B. per E-Mail - Kontaktdaten siehe Abschnitt 1 oben).

6. Aufbewahrungszeitraum
Im Allgemeinen löschen wir Ihre persönlichen Daten, sobald das ITB Media & Blogger Speed Dating 2020 endet. Das Löschen kann unter bestimmten Umständen durch gesetzliche Bestimmungen, insbesondere in Bezug auf Daten für rechtliche Zwecke, verhindert werden. In diesem Fall werden die Daten zum nächstmöglichen Zeitpunkt gelöscht.

Sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, werden wir die Verarbeitung einstellen, nachdem Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben. Soweit die Bearbeitung auf Ihrem berechtigten Interesse beruht, werden wir die Bearbeitung mit Wirkung für die Zukunft einstellen, sobald Sie Widerspruch erheben und keine gesetzliche Ausnahme mehr vorliegt.

7. Ihre Rechte
Gem. Art. 12-21 DSGVO können Sie jederzeit die folgenden Rechte des Betroffenen geltend machen: Recht auf Auskunft, Löschung und Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, Recht auf Datenübertragbarkeit und Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Wenn die Verarbeitung auf berechtigten Interessen beruht (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen zu widersprechen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen. Darüber hinaus können Sie der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit widersprechen. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Datenverarbeitung gegen das Datenschutzgesetz verstößt, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Ihrer Wahl einzureichen (Art. 77 DSG in Verbindung mit § 19 Bundesdatenschutzgesetz). Um Ihre Rechte wahrzunehmen, können Sie sich an die verantwortliche Person wenden (Kontaktdaten siehe Punkt 1 oben).